Eine Unterseite auswählen:

Dräggspatz

Der Abenteuerspielplatz Dräggspatz bietet vielfältige Spielmöglichkeiten für Kinder. Hier können sie nach Lust und Laune selbständig ausprobieren, entdecken und spielen. Es gibt viel Raum, um Phantasie und Kreativität auszuleben. Durch diese Umgebungsbedingungen können die Kinder neue Erfahrungen machen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken, entwickeln und ausbauen.

Kinder ab 6 Jahren dürfen uns alleine besuchen. Ihnen steht die elternfreie Zone offen, wo sie bauen, spiel und toben können. Die Platzleitung sorgt hier für die Betreuung der Kinder. Für jüngere Kinder gibt es einen Bereich, wo sie mit ihren Eltern oder anderen Begleitpersonen spielen und verweilen können.


Der Abenteuerspielplatz Dräggspatz wird von der Gemeinde Schaan betrieben und finanziert.

Öffnungszeiten

Mittwoch und Samstag: 14 bis 17 Uhr
Geschlossen während den Schulferien und an Feiertagen
Winterpause: November bis Februar

Angebote

Die Welt des Abenteuerspiels
Bietet Kontakt mit Wasser, Feuer, Sand, Steinen und Erde: Eine Landschaft mit Wiesen, Hügeln und Bäumen, auf der sich die Kinder noch frei und wild austoben dürfen.

Die Welt des Bauens
Hier entstehen Hütten, Buden und andere Einrichtungen – von Kindern gebaut und ständig im Wandel.

Die Welt des kreativen Tuns
Die Kinder können ihre eigenen Ideen mit Hilfe von verschiedenen Materialien, wie Holz, Karton, Papier, Farbe usw. umsetzen. Neben dem freien Werken besteht die Möglichkeit für gemeinsames, projektbezogenes Gestalten.

Die Welt für die Kleinen
Auch den ganz Kleinen wird Raum für ihre Spielwelt geboten. Im Zentrum steht hier der grosse Sandspielplatz.

Gemeinsame Pause
Zu jedem Dräggspatznachmittag gehört eine gemeinsame Pause, wo die Kinder etwas zu essen und zu trinken erhalten.

Ruhezonen
Rückzugsorte zum Ausruhen oder ruhigen Spielen.

Projektwochen
werden während den Schulferien auf dem Dräggspatz angeboten.

Vermietung
Das Gelände samt Infrastruktur kann für private Kinderfeste und Projekte verschiedener Gruppen (Schulen, Kindergärten usw.) gemietet werden.